Logo

  

 kuck doch mal.jpg 

Bestimmungen für den Fischfang im Bundesland Brandenburg

 

Fischarten Schonzeit Mindestmaße
Aal keine 50 cm
Äsche 01.12. bis 31.05. 30 cm
Aland keine 30 cm
Bachforelle 16.10. bis 15.04. 30 cm
     
Barbe 01.05. bis 31.07. 40 cm
     
Döbel keine 30 cm
Hecht 01.02. bis 31.03. 45 cm
Karpfen keine 35 cm
Lachs 01.10. bis 31.03. 45 cm
Meerforelle 01.10. bis 31.03. 40 cm
Quappe keine 30 cm
Rapfen 01.04. bis 30.06. 40 cm
Regenbogenforelle 16.10. bis 15.04. 25 cm
Schleie keine 25 cm
Seeforelle 16.10. bis 15.04. 60 cm
Wels keine keine
Zander 01.04. bis 31.05. 45 cm
Zope 01.03. bis 31.05. 20 cm

 

 

 

Das ganze Jahr geschützte Fischarten:

Bachneunauge, Bitterling, Bachschmerle, Elritze, Gründling, Moderlieschen, Nase, Stör, Schlammpeitzger, Schneider, Steinnbeisser, Zährte, Ziege.

TOPNEWS - WELT

TOPNEWS - Aktuelle Nachrichten der WELT TOPNEWS - WELT
  • Russland erzielt Erfolge im Osten, aber zahlt dafür einen hohen Preis
    Die Russen haben ihre Kräfte im Donbass massiv verstärkt und stehen kurz davor, zwei strategisch wichtige Städte in der Ostukraine einzukesseln. Doch dafür mussten sie an anderer Stelle bedeutende Abstriche machen. Das sagt viel über das, was Putin überhaupt noch erreichen kann.
  • Putin besucht erstmals in der Ukraine verletzte russische Soldaten
    Erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine hat Wladimir Putin Gefreite der russischen Armee getroffen. Laut russischem Fernsehen fand der Besuch in einem Moskauer Krankenhaus statt. Mehr im Liveticker.
  • „Chaos-Tage im Hause Lambrecht“
    Lambrecht und ihr Führungsstab bringen Verbündete gegen sich auf, stiften Verwirrung über Nato-Beschlüsse – und sind damit beschäftigt, den Familienflug der Chefin in den Osterurlaub rechtlich zu begründen. Ihre Staatssekretärin macht derweil Diversity-Management zur Priorität.