Logo

 

Angelkarten Seenfischerei Prenden

 

36 Stunden Tagesangelkarte

  • nur für Inhaber eines gültigen Fischereischeines oder einer gültigen Fischereiabgabemarke 
    • Preis: 20.- € inkl. Mwst
    • Karte gilt bei Kinder vom 8. bis 18.Lebensjahr und Personen ohne Fischereischein als Friedfischkarte ohne Nachtangelberechtigung
    • Karte gilt mit ausreichender Qualifikation als Raubfischkarte mit Nachtangelgenehmigung

             10 Tages Wochenkarte

      • nur für Inhaber eines gültigen Fischereischeines oder einer gültigen Fischereiabgabemarke
        • Preis: 50.- € inkl. Mwst
        • Karte gilt bei Kinder vom 8. bis 18.Lebensjahr und Personen ohne Fischereischein als Friedfischkarte ohne Nachtangelberechtigung
        • Karte gilt mit ausreichender Qualifikation als Raubfischkarte mit Nachtangelgenehmigung

        40 Tage Monatskarte

      • nur für Inhaber eines gültigen Fischereischeines oder einer gültigen Fischereiabgabemarke 
        • Preis: 70.- € inkl. Mwst.
        • Karte gilt bei Kinder vom 8. bis 18.Lebensjahr und Personen ohne Fischereischein als Friedfischkarte ohne Nachtangelberechtigung
        • Karte gilt mit ausreichender Qualifikation als Raubfischkarte mit Nachtangelgenehmigung

         

      • Neue Jahresangelkarten

        • Preis: 110.-  inkl. Mwst.
        • Friedfisch ohne Nachtangelberechtigung für 1 Gewässer
        •  
        • Preis: 130,- inkl.Mwst.
        • Raubfisch+Friedfisch ohne Nachtangelberechtigung für 1 Gewässer
        •  
        • Preis: 160.- € inkl. Mwst.
        • Raubfisch+Friedfisch mit Nachtangelberechtigung für 1 Gewässer
        •   
        • Preis: 180.- € inkl. Mwst.
        • 4 Seenkarte mit Nachtangelberechtigung
        •  
        • Preis: 220,- € inkl. Mwst.
        • alle Seen wie auf der Karte vermerkt
        • mit Nachtangelberechtigung
        •  

          Alle Angelkarten sind nur gültig für Inhaber eines gültigen Fischereischeines oder einer gültigen Fischereiabgabemarke

TOPNEWS - WELT

TOPNEWS - Aktuelle Nachrichten der WELT TOPNEWS - WELT
  • „Das UNRWA ist in alles verwickelt“, sagt die Mutter von Shani Louk
    Die 22-jährige Deutsch-Israelin Shani Louk wurde beim Massaker der Hamas ermordet. Ihre Leiche wurde unter dem Gebäude des UN-Palästinenserhilfswerks im Gaza-Streifen gefunden und nach Israel zurückgeführt. Die Verwicklung des UNRWA findet ihre Mutter, Ricarda Louk, höchst problematisch.
  • „Ich kann nur empfehlen zu klagen“, sagt der Arbeitsrechtler
    Mehreren Personen wurde wegen des Sylt-Videos der Job gekündigt. Arbeitsrechtler Arnd Diringer erklärt, warum er Klagen dagegen für aussichtsreich hält. Er warnt Arbeitgeber vor einem rigorosen Durchgreifen wegen privater Äußerungen. Denn damit setze man eine hochriskante Entwicklung in Gang.
  • Blattgold-Steak? Vitamintabletten? Das Leid in Rafah klickt viel besser!
    Solidarität mit dem Leid der Palästinenser ist vollkommen richtig – aber auch sehr billig zu haben. Seit Tagen geistert ein gefälschtes Bild des Flüchtlingslagers in Rafah durchs Internet. Wer es teilt, zeigt seine Betroffenheit. Und zwar zuallererst die über sich selbst.